Raku - Keramiktechnik
hat ihren Ursprung in Japan
Am Besten eignen sich hochschamottierte weiße Tone.

Vorher sollte die Keramik geschrüht werden (=Rohbrand bei 950° C)
Raku - Brand
Im Ofen wird das glasierte Gefäß sehr schnell auf ca. 900° C aufgeheizt und
anschließend im glühendem Zustand in einen Behälter mit Sägemehl oder einem anderen brennbaren Material gegeben.

Dabei ensteht eine kohlenstoffhaltige Reduktionsatmosphäre.

Sie wirkt auf die unglasierten Partien des Scherbens und in die Haarrisse der Glasur.

Diese Bereiche werden tief schwarz gefärbt.
 
Home
Brotdosen
RAKU
Garten-Objekte
Vogelscheuchen
Deko
Duft+Räucherlampen 
Skulpturen
Impressum
Termine